Gastwirt Hans Schmalhofer übergab 3.300 Euro an die Helfer vor Ort

News

03.07.2014

Gastwirt Hans Schmalhofer übergab 3.300 Euro an die Helfer vor Ort

Über eine großzügige Spende von 3.300 Euro konnten sich die Helfer vor Ort aus Oberdeggenbach freuen. Gespendet wurde der stattliche Betrag vom Pfakofener Gastwirt Hans Schmalhofer.

Führungsriege der MHD Ortsgruppe

Bild: Hans Schmalhofer (3.v.l.) übergab den Scheck an die Helfer vor Ort Oberdeggenbach

Zusammengekommen ist dieser Betrag anlässlich des 50. Geburtstages von Hans Schmalhofer, bei dem viele Vereine, Freunde und Gäste geladen waren. Statt eines Geburtstagsgeschenks erbat sich der Pfakofener Gastwirt lediglich einer freiwilligen Spende in eine dafür bereitgestellte Spendenbox für einen guten Zweck. Der gespendete Betrag wurde dann noch von Hans Schmalhofer aufgerundet. Dei Höhe der eingegangenen Spenden überraschte Hans Schmalhofer.

Hintergrund

Die Helfer vor Ort sollen die Zeit zwischen Eintreten des Notfalls und der ersten medizinischen Versorgung verkürzen. Je schneller qualifizierte Maßnahmen durchgeführt werden, desto günstiger ist der Heilungsablauf und umso kürzer ist im Durchschnitt die nachfolgend notwendige Behandlungszeit. An der Einsatzstelle führt der Helfer vor Ort lebensrettende und lebenserhaltende Sofortmaßnahmen durch. Hierbei steht nicht eine möglichst umfangreiche notfallmedizinische Ausstattung im Vordergrund, sondern das fundierte Wissen und der Einsatz von Standardhilfsmitteln. Die Helfer vor Ort treffen somit bereits lebensrettende Vorbereitungen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes.

Mehr Informationen zum Helfer vor Ort Oberdeggenbach